Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe 77, Dezember 2018 | 03/2018



Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,

noch ein paar Tage und es ist wieder soweit. Das Jahr scheint wie im Flug vergangen und wir sind kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel. Das letzte Kalenderblatt 2018 ist aufgeklappt. Die Jahresend-Hektik ebbt langsam ab.

Mit unserem „Weihnachts-Blickpunkt“ werfen wir gerne einen Blick zurück, denn mit Stolz haben wir unsere 736 Absolventinnen und Absolventen Ende November feierlich verabschiedet.
Wir wollen aber auch kurz und kompakt über wichtige Neuigkeiten und Aktivitäten an der DHBW Villingen-Schwenningen informieren – mit wenigen Klicks sind Sie dabei.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Frohe Weihnachten und für das Neue Jahr alles Gute.

Ihr
Ulrich Kotthaus

Hochschulgeschehen

DHBW Villingen-Schwenningen verabschiedet  736 Absolventinnen und Absolventen

Nach drei Jahren Intensivstudium ist das Ziel erreicht: Die Absolventinnen und Absolventen  wurden in einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 23. November 2018 verabschiedet.
Den Absolventen des Jahrgangs 2015 wurden bei der Graduierungsfeier ihre Bachelorzeugnisse und Urkunden mit dem Titel eines Bachelor of Arts oder Bachelor of Science von ihren Studiengangsleitungen überreicht. Jeweils die Kursbesten aus Wirtschaft und Sozialwesen wurden geehrt.

Prämiert wurden zwei herausragende Bachelorarbeiten in Wirtschaft von Manuel Schmid, Studiengang Wirtschaftsinformatik, und Maximilian Gah, Studiengang RSW-Steuern- und Prüfungswesen.

In Sozialwesen wurde erstmalig ein Sozialpreis an die Absolventen, Katharina Thiefes und Lorenz Harder, als Auszeichnung für ihr herausragendes soziales Engagement verliehen.

WEITERLESEN

Graduierungsfeier 2018

Studierende unterstützen Weihnachtsaktion der prokids-Stiftung

Die Studierendenvertretung (StuV) übergibt 50 Weihnachtsgeschenke an die prokids-Stiftung im Rahmen der Weihnachtswunschaktion. Wie in den Vorjahren auch erfüllen Studierende der DHBW Villingen-Schwenningen mit dieser Aktion Wunschzettel von Kindern aus hilfsbedürftigen Familien.

WEITERLESEN

Weihnachtsaktion StuV

Vision vs. Realität – Daily Business eines Innovationsmanagers


Dr. Christian T. Stemplinger von der Kern-Liebers Firmengruppe gewährte im Rahmen eines Campus Abends am 14. November 2018 Einblicke in die interessante Tätigkeit eines Innovationsmanagers.

WEITERLESEN

Campus Abend Innovationen

Start mit den Bauarbeiten eines Freilufthörsaals


Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Pools am Badhaus haben begonnen. Beim Studierendenparlament hat die Idee der Studierendenvertretung (StuV) eines Freilufthörsaals gezündet. 
Es wurden vom Studierendenparlament 40.000 Euro für den Bau des Freilufthörsaals bewilligt und die Finanzierung ist dadurch gesichert.

WEITERLESEN

Freilufthörsaal

Einblicke in den NSU-Prozess


Bernd Max Behnke, Honorarprofessor und Rechtsanwalt, gewährte im Rahmen eines Campusabends am 8. November 2018 an der DHBW Villingen-Schwenningen spannende Einblicke und Details zum NSU-Prozess, bei dem er Vertreter der Nebenklage war.

WEITERLESEN

Campus Abend NSU Prozess

Personelles

Örtlicher Senat bestimmt Studiengangsleitung

Professorin Dr. Vera Döring wurde in der Örtlichen Senatssitzung am  13. Dezember 2018 zur Studiengangsleiterin für das neue Studienangebot BWL – Digital Business Management ab 1. Oktober 2019 bestimmt. Professorin Döring wird sich bereits ab jetzt der Aufbauarbeit des neuen Studienangebots widmen. 


WEITERLESEN 

Vera Döring

Spitzenergebnis bei Promotionsprojekt

Mit summa cum laude brachte Sabrina Kummer ihre Promotion auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre mit dem Thema „Unternehmensnachfolge aus erbschaftsteuerlicher Perspektive – eine beihilferechtliche und steuerplanerische Untersuchung“ zum Abschluss.


WEITERLESEN

Sabrina Kummer

Besondere Auszeichnung


Weena Wroblewski wurde mit einem Preis für besonders herausragende Leistungen in ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement geehrt und ist Landesbeste in ihrem Ausbildungsberuf.

Die IHK Schwarzwald-Baarer ehrt jährlich die besten Aus- und Weiterbildungsabsolventen aus der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg in einem feierlichen Rahmen.


Master-Studium: Berufsbegleitend oder in Vollzeit?


Pia Wenzler ist Lehrbeauftragte an der DHBW  im Studiengang Soziale Arbeit-Psychische Gesundheit und Sucht, im beruflichen Alltag in der Suchtberatung widmet sie sich zusätzlich dem Projekt „Suchtprävention“ und sie ist Master-Studierende im Studiengang Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft.
Ihr derzeitiger Alltag erfordert ein sehr gutes Zeitmanagement.  

WEITERLESEN

Pia Wenzler

Studierendenvertretung regional und
überregional aktiv


Die Studierendenvertretung (StuV) hat seit Semesterbeginn wieder einige neue Mitglieder, die innerhalb der StuV aktiv mitwirken. Bei den Wahlen am 6. November wurde Jasmin Hollerbach als Studierendensprecherin, und Jana Weber als Finanzreferentin gewählt.
Die Lücke in der StuV, die nach dem Weggang von elf Mitgliedern zum Ende ihres Bachelorstudiums entstanden ist, ist wieder geschlossen. 

WEITERLESEN

StuV

Forschung, Preise, Projekte


Professor Kizilhan wurde mit dem "Friedens- und Integrationspreis der Kurdischen Gemeinde Deutschland" ausgezeichnet

Die Kurdische Gemeinde würdigt die außergewöhnliche wissenschaftliche Arbeit von Professor Kizilhan auf dem Gebiet der Psychotraumatologie und Betreuung von traumatisierten Kriegsgeflüchteten seit über 20 Jahren.
Sie dankt Professor Kizilhan für seine Arbeit im Rahmen eines „Sonderkontingents von besonders schutzbedürftigen Frauen und Kindern aus dem Nordirak“, das von der Landesregierung Baden-Württemberg eingerichtet wurde.

WEITERLESEN


Forschungsprojekt:  Urban Mobility Lab

Das Forschungsprojekt „Urban Mobility Lab“ beschäftigt sich mit Mobilitätsfragen. Gemeinsam werden die DHBW-Standorte Stuttgart, Mannheim und Villingen-Schwenningen das Projekt durchführen. Professorin Dr. Vera Döring ist bei uns am Standort Projektleiterin. Die Studierenden des Studiengangs Sozialwirtschaft und die Professoren Dr. Steffen Arnold und Michael Hauser sind in das Projekt involviert.


WEITERLESEN

Urban Mobility Lab

Ratgeber „Gewaltschutz in Deutschland“ für geflüchtete und neuzugewanderte Männer

Im Rahmen des bundesweiten Projekts „MiMi – Gewaltprävention mit Migrantinnen für Migrantinnen“ unter der Trägerschaft des Ethno-medizinischen Zentrums e.V. Hannover wurde unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan ein Ratgeber für geflüchtete und neuzugewanderte Männer zum Thema „Gewaltschutz in Deutschland“ entwickelt.

WEITERLESEN

Ratgeber Kizilhan

Nachbarschaftsgespräche Innenstadt Schwenningen

Die Stadt Villingen-Schwenningen koordiniert Gespräche mit Menschen aus dem Stadtteil Schwenningen zu Problemen, Ressourcen und Entwicklungsvorschlägen.
Die wissenschaftliche Beratung und Begleitung übernehmen
Prof. Dr. Sebastian Klus und Prof. Dr. Barbara Schramkowski.

WEITERLESEN

International


Besuch von Partneruniversitäten an der DHBW Villingen-Schwenningen

Im vergangenen November waren Studierende der Partneruniversitäten Hogeschool Gent aus Belgien und University of West Attica, Griechenland für ein Kurzprogramm an der Dualen Hochschule zu Besuch.

WEITERLESEN


Projekte BLIC und WESP mit neuen Hochschulpartnerschaften vielversprechend


Professor Jürgen Bleicher DBA/Univ. of Phoenix besuchte im Herbst mehrere potenzielle Partnerhochschulen in den U.S.A., um die Projekte BLIC (Blended Learning International Cooperation) und WESP (Work Exchange Study Programm) vorzustellen.

WEITERLESEN

BLIC WESP

Projektvorstellung beim entwicklungspolitischen Stakeholdertreffen


Ruandische Austauschstudierende an der DHBW Villingen-Schwenningen stellen Projekt „Duale Praxisphase mit Hochschulmodulen für Studierende der Sozialen Arbeit in Baden-Württemberg und Ruanda“ vor.

WEITERLESEN

Publikationen


Publikationen

Die aktuellen Publikationen unserer Professorinnen und Professoren und den Mitautorinnen und -autoren haben wir für Sie zusammengefasst.



LISTE DER PUBLIKATIONEN

Termine und Events


Medikamente - Fluch oder Segen?
17.01.2019, 18:00 Uhr | Hörsaal Gutenberg, Gebäude C

In seinem für jedermann verständlichen Vortrag zeigt Dr. Matthias Fellhauer, Chefapotheker am Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen, dass wir die Wirkung und Nebenwirkungen unserer „Arzneien“ zumindest teilweise selbst beeinflussen können.


WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Campus Abend

Mediale Lebenswelten von jungen Menschen – Selbstoptimierung oder psychischer Stress?
05.02.2019, 18:00 Uhr | Audimax, Schrambergerstraße 26

Die Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Generation AlwaysOn hat sich durch mediale Lebensräume erweitert. Im Vortrag beleuchtet Michael Malina, Diplom-Pädagoge, systemischer Therapeut und Dozent an der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen, Aspekte eines Leben zwischen Fitnesstracker, Tankapp, Instagram und WhatsApp.


WEITERE INFORMATIONEN

Campus Abend

Master-Infoveranstaltungen
Fachbereich Sozialwesen: 29.01.2019, 13:30 Uhr | Raum 011 | Schramberger Str. 26
Fachbereiche Wirtschaft und Technik: 19.02.2019, 17:30 | HS Rose, Gebäude D

Vorgestellt werden die Master-Studiengänge. Alle Studieninteressierten und Dualen Partner sind herzlich eingeladen.

Der nächste mögliche Studienstart für unsere Master-Studiengänge ist der 1. April 2019.
Das Bewerbungsverfahren endet am 15. Januar 2019.
Masterinfoveranstaltung

Forschung für die Praxis - Prämierung von Bachelorarbeiten des Studiengangs Bank
21.02.2019, 17:00 Uhr | HS Rose, Gebäude D

Im Rahmen eines Campusabends prämiert der Studiengang Bank in Kooperation mit der Sparkasse Schwarzwald-Baar die besten Bachelorarbeiten des Abschlussjahrgangs 2018.
Die Gewinnerarbeiten werden in Kürze inhaltlich vorgestellt. Im Anschluss werden die Preise überreicht. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen.

Campus Abend

Campus Abend in Kooperation mit der Volkshochschule Villingen-Schwenningen
"Die 15 Megatrends oder die Welt von morgen"
04.04.2019 | 19:00 | Neckarhalle

Der renommierte Referent Dr. Eike Wenzel gibt einen Einblick in die Megatrends und damit in die Welt von morgen.
Aktuell gibt es 15 Megatrends - vom demografischen Wandel über Individualisierung, Digitalisierung bis hin zum Klimawandel. Diese bestimmen, was in den kommenden 30 bis 50 Jahren in unserer Welt passiert. Megatrends sind die einflussreichsten Veränderungstreiber.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.

Campus Abend

Ordentliche Mitgliederversammlung des Partnervereins der DHBW Villingen-Schwenningen
Dienstag, 9.04.2019 | 16:30 Uhr

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Detailiierte Informationen folgen.


Alumni-Treffen
13.07.2019, 15:00 Uhr | Wirtschafts-Campus, Friedrich-Ebert-Str. 30

Zum Alumni-Treffen laden wir herzlich alle interessierten Absolventinnen und Absolventen der Berufsakademie und DHBW Villingen-Schwenningen ein. Weitere Infos zu Programm und Anmeldung werden zeitnah auf unserer Homepage erscheinen.

Alumnitreffen
ZUM VERANSTALTUNGSKALENDER

Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen: www.dhbw-vs.de/datenschutz
Wenn Sie diese E-Mail (an: calignano@dhbw-vs.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Redaktion:
DHBW Villingen-Schwenningen
Ulrike Hettich-Wittmann
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenniingen
Deutschland

077203906510