Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe 79, November 2019 | 02/2019



Editorial


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das neue Studienjahr hat wie gewohnt am 1. Oktober begonnen. Ich freue mich sehr, 928 Studierende dieses Jahr an der DHBW Villingen-Schwenningen begrüßen zu dürfen. Die Nachfrage nach dem dualen Studium an der DHBW Villingen-Schwenningen steigt mit den diesjährigen Studierenden kontinuierlich weiter an und bestärkt uns in unserem Tun. 

Die hohe Nachfrage am dualen Studium ist gleichermaßen das Verdienst unserer Dualen Partner. Ihnen allen danke ich an dieser Stelle recht herzlich.

Zum Studienstart am 1. Oktober 2019 startete auch unser neues Studienangebot BWL – Digital Business Management an der DHBW Villingen-Schwenningen. Einen Bericht finden Sie in diesem Blickpunkt. 

Auf einen Fachtag der Fakultät Sozialwesen am 27. Februar 2020 möchte ich Sie bereits heute aufmerksam machen. Der Vortrag und die anschließenden Workshops werden sich mit dem Thema »Personenzentrierung im Kontext der Bundesteilhabegesetzesreform« beschäftigen.

Ihr
Ulrich Kotthaus
Rektor der DHBW Villingen-Schwenningen

Hochschulgeschehen

Alumni-Treffen bei Sonnenschein im Park der DHBW Villingen-Schwenningen

Die DHBW Villingen-Schwenningen hatte zum Alumni-Treffen am 13. Juli 2019 eingeladen. Bei Sonnenschein und Live-Musik der Big Band Campus VS tauschten sich über 100 ehemalige Studierende mit Professorinnen und Professoren, Mitarbeitenden der DHBW sowie untereinander aus. Die Feier fand am Badhaus der DHBW Villingen-Schwenningen statt, das auf studentische Initiative hin zum Freilufthörsaal gestaltet wurde.

WEITERLESEN

Alumni im Park der DHBW

Campus Tag 2019

Die DHBW Villingen-Schwenningen hat am 13. Juli 2019 alle Studieninteressierte und Eltern herzlich zum Campus Tag eingeladen. „Der Campus Tag bot einen tollen Einblick in die Duale Hochschule Baden-Württemberg hier am Standort Villingen-Schwenningen. Schülerinnen und Schüler konnten die Räumlichkeiten und die Parkanlage erkunden und an Schnuppervorlesungen teilnehmen“, erklärt Professor Dr. Ulrich Kotthaus, Rektor der DHBW Villingen-Schwenningen.

WEITERLESEN

Campus-Tag der DHBW

Exkursion des Studiengangs Sozialwirtschaft nach Amsterdam

Studierende der Sozialwirtschaft des Jahrgangs 2016 (6. Semester) reisten im Rahmen einer Exkursion vom 16. bis 20. Juli 2019 nach Amsterdam. Das Exkursionsprogramm orientierte sich inhaltlich an den spezifischen Vertiefungsrichtungen des Studiengangs. Durch sogenannte „Field trips“ in mannigfaltige niederländische Sozial- und Gesundheitseinrichtungen verschafften sich die Studierenden von deren Arbeit ein genaues Bild und tauschten sich vor Ort mit den Mitarbeitenden aus.

WEITERLESEN

Dr. Wenzel

„Kindertageseinrichtung Weltentdecker“ setzt sich im Planspiel durch

Die Studierenden des Jahrgangs 2016 des Studiengangs Sozialwirtschaft haben erfolgreich am 2. Schwenninger Businessplan-Wettbewerb teilgenommen. Dieser Wettbewerb, bei dem die Studierenden die Rolle der Firmengründer übernehmen, soll in erster Linie zur Förderung des Unternehmergeistes und des Unternehmertums in der Sozialwirtschaft führen.

WEITERLESEN

Gewinner-Team des 2. Schwenninger Businessplan-Wettbewerbs

Europa-Parlament besucht

Im Rahmen der Veranstaltung „Wirtschaftspolitik“ im 6. Semester besuchte Prof. Dr. Giesler, Leiter des Studiengangs Industrie, mit Studierenden des Kurses D des Industrie-Jahrgangs 2016 das Europäische Parlament in Strasbourg während der Sitzungswoche am 18. Juli 2019. Dabei erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessante Informationen über die aktuelle neue Zusammensetzung des Parlaments, Arbeitsthemen sowie mögliche Konsequenzen des Brexit.

WEITERLESEN

Europa Parlament

Mit »Hinz und Kunz« wieder eine Perspektive gewonnen

Studierende besuchen Eingliederungshilfe in Hamburg: Ihr Studium haben die DHBW-Studierenden des 6. Semesters Soziale Arbeit – Menschen mit Behinderung bald in der Tasche. Gemeinsam mit ihrer Studiengangsleiterin Prof. Dr. Anja Teubert sind sie nach Hamburg gereist, um Einblick in die Arbeit der Eingliederungshilfe der Hansestadt zu erhalten.

WEITERLESEN

Studierende Sozialwesen

Begrüßung der DHBW-Erstsemester in der Neckarhalle

Am Montag, dem 7. Oktober 2019, begrüßten Prof. Dr. Torsten Bleich und Prof. Dr. Andreas Polutta stellvertretend für alle Dozierenden der DHBW Villingen-Schwenningen die Studierenden an der DHBW Villingen-Schwenningen. Oberbürgermeister Jürgen Roth hieß die Erstis bei der offiziellen Begrüßungsveranstaltung in der Neckarhalle ebenfalls herzlich willkommen.

WEITERLESEN

Neckarhalle

Studierende erhalten Einblick in die Welt des Gießens bei Feinguss Blank GmbH

Am 17. Oktober 2019 besuchten Studierende des Studiengangs BWL-Industrie (Kurs 2018 C) das Unternehmen Feinguss Blank GmbH in Riedlingen. Das Unternehmen besitzt eine hohe Expertise in den Bereichen Feinguss, Bearbeitung und Montage und greift bei der Fertigung auf jahrelang gesammelte Erfahrungen zurück. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens mit über 600 Mitarbeitende gehören eine Vielzahl an Gusswerkstoffen und Schmiedeteilen.

WEITERLESEN

Exkursion Feinguss Blank

Das Masterstudium Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen an der DHBW

In einer Informationsveranstaltung an der DHBW Villingen-Schwenningen zum Masterstudiengang Steuern, Rechnungslegung und Prüfungswesen (SRP) informierte die Wissenschaftliche Leitung aus Stuttgart, Prof. Dr. Gerald Merkl, StB, Studieninteressierte über die Studieninhalte und die Vorbereitung auf das Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen.

WEITERLESEN

Infoveranstaltung zu Masterstudium

„Daten sind wesentliche Basis für unsere Business-Entscheidungen“

Das Zukunftsforum lockte am 20. Oktober 2019 rund 100 Interessierte aus Wirtschaft und Wissenschaft an die DHBW Villingen-Schwenningen. „Ich freue mich sehr, Sie alle heute Abend begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit den Referenten und Ihnen über die Nutzung von Daten zu sprechen und herauszufinden wie man aus ihnen einen echten Mehrwert erzeugt“ hieß Herr Prof. Dr. Clive Flynn, Professor für BWL – International Business an der DHBW Villingen-Schwenningen, nach der Ansprache des Rektors, Prof. Dr. Ulrich Kotthaus, die Gäste willkommen.

WEITERLESEN

Organisatoren und Referenten des Zukunftforums

„Seit vier Wochen studiere ich DBM“

Seit dem 1. Oktober 2019 bietet die DHBW Villingen-Schwenningen mit BWL – Digital Business Management (DBM)  ein neues Studienangebot an, das neben der klassischen Betriebswirtschaftslehre einen verstärkten Fokus auf die Erfordernisse der Digitalisierung in Unternehmen legt. Den künftigen Fach- und Führungskräften werden spezifische Fertigkeiten vermittelt, um mit den derzeitigen und kommenden digitalen Anforderungen gut umgehen zu können.

WEITERLESEN

Simulation der Wertschöpfungskette

Industrie-Studierende blicken hinter die Kulissen von Mercedes-Benz im Werk Sindelfingen

Am 21. Oktober 2019 besichtigten Studierende des Studiengangs BWL – Industrie der DHBW Villingen-Schwenningen zusammen mit dem Leiter des Studiengangs, Prof. Dr. Harry Giesler, das Mercedes-Benz Werk in Sindelfingen. Mit seiner über hundertjährigen Geschichte ist es das traditionsreichste und auch größte Fahrzeugwerk der Daimler AG. Pro Jahr verlassen circa 350.000 Fahrzeuge das Werk. Täglich werden 250 Fahrzeuge vom Kundencenter ausgeliefert.

WEITERLESEN

Studierende mit Prof. Giesler

Glückwünsche zu 50 Jahren Ausbildung

Die Anton Häring KG feierte im September »50 Jahre Ausbildung« und hat nach Bubsheim eingeladen, wo sie auf über 3100 Quadratmeter neuste Technologien vorstellte und über ihre Arbeit informierte. Professor Dr. Ulrich Kotthaus, Rektor der DHBW Villingen-Schwenningen gratulierte neben zahlreichen Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft Miriam Häring und Dr.-Ing. Jürgen Häring zu diesem tollen Jubiläum. 

WEITERLESEN

Personelles

Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät Sozialwesen

Mein Name ist Tobias Staiger und ich bin seit dem 1. Juni 2019 Professor für Soziale Arbeit an der Fakultät Sozialwesen der DHBW Villingen-Schwenningen. Durch die mit der Berufung einhergehende Leitung des Studiengangs Soziale Arbeit – Psychische Gesundheit und Sucht darf ich nun zwei Schwerpunkte meiner bisherigen praktischen wie wissenschaftlichen Laufbahn miteinander verknüpfen: Die Soziale Arbeit (Studium an der EvH Bochum) und die Gesundheitswissenschaften (Studium an der Uni Bielefeld). 


WEITERLESEN 

Herr Staiger

"Aktuell bin ich dabei, meine Forschungsaktivitäten internationaler auszurichten"

Im Interview sprich Professorin Dr. Daniela Steenkamp.

Redaktion: Liebe Frau Prof. Dr. Steenkamp, herzlichen willkommen an der DHBW Villingen-Schwenningen. Sie sind seit dem 1. September 2019 an der Fakultät Sozialwesen tätig. In welchem Fachgebiet lehren Sie?
Steenkamp: Ich bin an die DHBW als Professorin für Wissenschaft und Methoden der Sozialen Arbeit berufen worden. Verkürzt gesagt: Ich lehre Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit.


WEITERLESEN

Frau Steenkamp

Personalrat gewählt

Am 3. Juli 2019 wurden die Wahlergebnisse der Wahl des Örtlichen Personalrats bekanntgegeben. Die Wahlen fanden am Tag zuvor statt. Gewählt wurden Stefanie Brüderle, Florian Kraut, Weena Wroblewski, Anita Peter und Claudia Rzepka.


WEITERLESEN

Mitglieder des Personalrats

Örtlicher Senat neu zusammengesetzt

An allen neun Studienakademien der Dualen Hochschule Baden-Württemberg gibt es einen Örtlichen Senat. Er befasst sich mit der hochschulinterne Zusammenarbeit. Konkret arbeitet er an Grundsatzfragen des Lehr- und Studienbetriebes, befasst sich mit der Berufung von neuen Mitgliedern des Lehrkörpers und Honorarprofessoren sowie der Koordination der Arbeit der Fakultäten. Das Gremium ist im Unterschied zum Örtlichen Hochschulrat nicht dual besetzt; ihm gehören ausschließlich Mitglieder der Hochschule an. Die Wahl Fand im Zeitraum vom 17. Oktober 2019 bis 24. Oktober 2019 als Online-Wahl statt


WEITERLESEN

Örtlicher Senat

DHBW bei Schwarzwald Marathon vertreten

Im Rahmen des 52. Schwarzwald-Marathons trat auch dieses Jahr wieder eine Delegation der DHBW Villingen-Schwenningen den sportlichen Wettkampf an. Gelaufen wurden allerdings nicht die olympischen 42,195 Kilometer, sondern gelenkschonende 10 Kilometer in der Nordic Walking Disziplin. Bei strahlendem Oktober-Wetter war dieser Lauf entlang der Breg und durch die idyllische Bräunlinger Natur ein purer Genuss.


Laufen für einen guten Zweck – Stadtlauf in Villingen

Frau Brüderle und Herr Malina sind beim Stadtlauf in Villingen Mitte Juli für die DHBW Villingen-Schwenningen gestartet. Der Lauf findet unter dem Motto "laufend mithelfen" statt. Je gelaufener Runde spendet die Volksbank eG einen Euro an soziale Einrichtungen in der Region.

WEITERLESEN

Forschung, Preise, Projekte


Mobile Kita wird beim Kick-Off-Wochenende weiterentwickelt

Die Kita mobil zu machen und in abgelegene Orte zu schicken ist die Projektidee sechs Studierender der DHBW Villingen-Schwenningen. Vom 27. bis 29. September 2019 nahmen sie am Kick-off-Wochenende des Urban Mobility Labs (UML) in Bad Liebenzell teil. Dort trafen sich erstmals alle im UML involvierten Studierenden der DHBW Studienakademien Mannheim, Stuttgart und Villingen-Schwenningen zum gemeinsamen Workshop-Wochenende.

WEITERLESEN

Studierende entwickeln ihre Ideen weiter

DBM-Studierende nehmen an innoXday teil

Am 9. Oktober 2019 haben Studierende des neuen Studienangebots BWL-Digital Business Management (DBM) zusammen mit ihrer Studiengangsleiterin Prof. Dr. Vera Döring am innoXday teilgenommen. Der Tag wurde durch das Innovationsnetzwerk Schwarzwald-Baar-Heuberg (SBH) e.V. organisiert. Am Vormittag sprach unter anderem der Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky zum Thema »So leben und arbeiten wir 2030«. 

WEITERLESEN


Entwicklungen im BLIC-Projekt

Bereits 2014 wurde das erste Pilotprojekt auf Blended Learning-Basis durchgeführt. Inzwischen haben circa 1.700 Studierende und sieben internationale Partnerhochschulen, unter der Führung der DHBW Villingen-Schwenningen, an den Kursen teilgenommen. BLIC ist ein Projekt im Rahmen des »Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus«, eines Programms der Baden-Württemberg Stiftung.. 

WEITERLESEN


Neue Impulse während der Informationsveranstaltung »Familienfreundliche Hochschule« an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Die Hochschule für Polizei (HfPolBW) am Standort Villingen-Schwenningen hat am Dienstag, 29. Oktober 2019, auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten der DHBW Villingen-Schwenningen, Frau Prof. Dr. Beate Blank, Interessierte und Vertreter*innen unserer Hochschule zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

WEITERLESEN


Die Mobile App der DHBW Villingen-Schwenningen

Eine kleine Gruppe Studierender der Wirtschaftsinformatik der DHBW Villingen-Schwenningen hatten 2016 die anspruchsvolle Vision, eine umfassende Mobile App für ihre Kommiliton*innen zu entwickeln. Die Idee von Marc Fischer, Marc Klunzinger und Thomas Steinhart war es, alle wichtigen Informationen über eine Mobile App verfügbar zu machen. Marc Klunzinger übernahm die Organisation des IT-Projektes, während sich Thomas Steinhart und Marc Fischer um Marketing, Support und die Programmierung kümmerten.

WEITERLESEN

International


DHBW Villingen-Schwenningen bei Internationaler Migrationskonferenz

Mapping the Nation - Am 27. und 28. Juni 2019 stand bei der Internationalen Migrationskonferenz das Thema „Mapping the Nation“ im Fokus. Bei der Tagung in Dudelange (Luxemburg) war die DHBW Villingen-Schwenningen mit ihrer Partneruniversität PUR (Protestant University Rwanda) vertreten.

WEITERLESEN

Dr. Penine Uwimbabazi, Dr. Poppy Masinga und Prof. Dr. Karin Sauer (Bild: DHBW Villingen-Schwenningen)

Traumatherapie im Flüchtlingscamp

In den Flüchtlingscamps im Nordirak leben hunderttausende Flüchtlinge; viele von ihnen schon seit Jahren. Sie sind vor dem Bürgerkrieg in Syrien und dem Islamischen Staat (IS) geflohen, haben Familienmitglieder verloren, Verbrechen gesehen und Gewalttaten erlebt. Professor Jan Ilhan Kizilhan, Leiter des Instituts für Transkulturelle Gesundheitsforschung an der DHBW Villingen-Schwenningen und Gründungsdekan des Institute's for Psychotherapy and Psychotraumatology an der Universität Dohuk im Nordirak, hilft ihnen, ihre traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten.

WEITERLESEN

Dr. Penine Uwimbabazi, Dr. Poppy Masinga und Prof. Dr. Karin Sauer (Bild: DHBW Villingen-Schwenningen)

„Whenever you join, however long you stay, the exceptional EY experience lasts a lifetime.”

Unter diesem Motto tauschte Süntje Marie Ludewig für die sechs monatige Praxisphase im 4. und 5. Semester ihr Essener Büro mit einem Büro in Sydney. Sie studiert seit 2016 Steuern und Prüfungswesen mit Vertiefung des internationalen Steuerrechts an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Villingen-Schwenningen. Ihr Arbeitgeber ist die Ernst & Young GmbH (EY). Das Steuerberatungsunternehmen bietet seinen Mitarbeitenden zahlreiche Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung. Ludewig nutzte diese.

WEITERLESEN

Frau Ludewig

PREPARE geht in die 4. Runde

»PREPARE – Studienvorbereitender Sprachkurs« fand zum vierten Mal an der DHBW in Villingen-Schwenningen statt. Die Teilnehmer*innen wurden von Prof. Dr. Torsten Bleich, Prorektor der DHBW Villingen-Schwenningen und Angela Brusis, Leiterin des Programms herzlich an der DHBW Villingen-Schwenningen begrüßt.

WEITERLESEN

PREPARE Kurs

Incomings erkunden den Schwarzwald

Den internationalen Austausch mit Studierenden weltweit pflegt die DHBW Villingen-Schwenningen unter anderem mit ihrem Angebot an der Hochschule ein Auslandssemester zu absolvieren. Zu Beginn des Wintersemester 2019 begrüßte Prorektor, Prof. Dr. Torsten Bleich, gemeinsam mit den Kolleginnen des International Office 16 Studierende.

WEITERLESEN

Vortrag im International Office der DHBW

Auf Exkursion durch Vietnam

Im Rahmen ihres Master-Studiums am Center for Advanced Studies (DHBW CAS) nahmen 23 Studierende an einer Exkursion nach Vietnam teil und lernten auf einer beeindruckenden Reise das Land, die Kultur und die Wirtschaft Vietnams kennen. „Vietnam habe ich ausgewählt, weil es als Exkursionsziel für mich etwas Unbekanntes, Reizvolles hatte. Ich finde es spannend Neues zu entdecken und kann mir vorstellen, dass Vietnam in Zukunft für den asiatischen Markt sehr interessant wird“, sagte eine Master-Studierende, die einen der begehrten Plätze für die Exkursion belegen konnte.

WEITERLESEN

Vietnam

OB Jürgen Roth begrüßt internationale Student*innen der DHBW im Alten Rathaus

"Ich freue mich, dass Sie sich entschieden haben, einen Teil Ihrer Ausbildung in Deutschland zu absolvieren und es freut mich besonders, dass Sie sich dabei für unsere Stadt entschieden haben", so Oberbürgermeister Roth beim Empfang von 14 Gast-Student*innen, die derzeit an der Dualen Hochschule am Standort Schwenningen studieren.

WEITERLESEN

OB Jürgen Roth mit Studierenden

New York Times Magazine berichtet über Arbeit im Nordirak

Das New York Times Magazine berichtet in seiner Ausgabe vom 31. Oktober 2019 über die Arbeit von Professor Dr. Dr. Jan Ilhan Kizilhan im Nordirak. Der Leitartikel »How Does the Human Soul Survive Atrocity?« von Jennifer Percy gemeinsam mit dem Fotografen Adam Ferguson widerspiegelt eindrücklich die Situation vor Ort und beschreibt, wie Kizilhan mit der Qualifizierung von Fachkräften am »Institute for Psychotherapy and Psychotraumatology« an der Universität Dohuk Geflüchteten und Betroffenen von Krieg und Gewalt Unterstützung in der Traumabewältigung bieten möchte.

WEITERLESEN

Nordirak

Professorinnen stellen Facetten internationaler Sozialer Arbeit vor

Im Zuge eines Campus-Abends stellten drei Professorinnen des Sozialwesens der DHBW Villingen-Schwenningen ausgewählte Facetten internationaler Sozialer Arbeit vor. Anhand zweier Beispiele aus unterschiedlichen Ländern blickten die Referentinnen auf die Arbeitsweisen und sprachen über deren Bedeutung für das fachliche Handeln in Deutschland.

WEITERLESEN

Prof. Sauer in Ruanda

Publikationen


Publikationen

Die aktuellen Publikationen unserer Professorinnen und Professoren und den Mitautorinnen und -autoren haben wir für Sie zusammengefasst.



LISTE DER PUBLIKATIONEN

Termine und Events


Graduierungsfeiern 2019
22. November 2019 und 29. November 2019 in der Neckarhalle

Wie in den vergangenen Jahren sind selbstverständlich Freunde, Angehörige und Vertreter*innen der Dualen Partner herzlich willkommen. Pro Absolvent dürfen zwei bis drei Begleitpersonen an der Graduierungsfeier teilnehmen. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der DHBW Villingen-Schwenningen.


Studieninfotag 2019
20. November 2019 | Wirtschafts-Campus, Friedrich-Ebert-Str. 30

Interessierte Schülerinnen und Schüler sind herzlich eingeladen die DHBW Villingen-Schwenningen am diesjährigen Studieninformationstag zu besuchen. Der Studieninformationstag findet am Mittwoch, den 20. November 2019, von 9 bis 13 Uhr auf dem Campus der Fakultät für Wirtschaft (Friedrich-Ebert-Straße 30, 78054 VS-Schwenningen) statt. Weitere Infos bei Facebook oder auf der Homepage der DHBW Villingen-Schwenningen.


Fachtag »Personenzentrierung im Kontext der BTHG Reform«

Ein Fachtag der Fakultät Sozialwesen wird sich am Donnerstag, 27. Februar 2020 mit der »Personenzentrierung im Kontext der BTHG Reform« beschäftigen. Beginn ist 9:30 Uhr. Neben einem Fachvortrag von Prof. Dr. Christina S. Plafky werden auch Workshops mit Vertreter*innen aus der Praxis angeboten. Mit einem offenen Ende zum Austausch schließt der Fachtag gegen 17:00 Uhr. Inhaltlich organisiert wird der Fachtag von Prof. Dr. Christina S. Plafky und Prof. Dr. Anja Teubert. Weitere Infos finden Sie zeitnah auf der Homepage der DHBW Villingen-Schwenningen.

Master-Infoveranstaltung Wirtschaft und Technik
27. November 2019 DHBW Villingen-Schwenningen

Für ein persönliches Beratungsgespräch steht Ihnen Ulrike Hettich-Wittmann als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Ulrike Hettich-Wittmann
Leiterin der Standortgeschäftsstelle des CAS der DHBW Villingen-Schwenningen
E-Mail: ulrike.hettich-wittmann@cas.dhbw.de
Tel.: +49 (0)7720 3906-510


Dualer Partner Award 2019
Preisverleihung am 28. November 2019

Die Praxisphasen bei den Dualen Partnern bilden ein Kernelement des Studiums an der DHBW. Um die große Bedeutung und die hohe Qualität dieser Praxisphasen in den Fokus zu rücken, zeichnet die DHBW ihre Dualen Partner in Kooperation mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg und mit freundlicher Unterstützung der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg für exzellente Praxisphasen im dualen Studium aus.

Die Preisverleihung findet am 28. November 2019 ab 17:30 Uhr in Stuttgart statt. Weitere Informationen finden Sie unter: Dualer Partner Award 2019.


ZUM VERANSTALTUNGSKALENDER

Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen: www.dhbw-vs.de/datenschutz
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Redaktion:
DHBW Villingen-Schwenningen
Johannes Stumpf
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

077203906-107