Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Campus Villingen-Schwenningen

Ausgabe 78, Juni 2019 | 01/2019



Editorial


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Sommer in Villingen-Schwenningen ließ lange auf sich warten. Doch während der vergangenen Tage genießen Studierende wie gewohnt die Sonne im Park um die Gebäude des Campus Wirtschaft. Er ist nach den notwendigen Baumaßnahmen für das geplante Blockheizkraftwerk inzwischen wieder zugänglich und bis zum Campus-Tag am 13. Juli wird er voraussichtlich wie gewohnt in vollem Grün erscheinen. Auch die Baumaßnahmen für den Freilufthörsaal am Badhaus gehen voran. Die bestellten Möbel werden im Juni geliefert. Der Sommer kann also kommen.

Mit dem ersten Blickpunkt im Jahr 2019 begrüße ich besonders alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der DHBW Villingen-Schwenningen. Inzwischen gastiert die zweite Wanderausstellung dieses Jahres an der DHBW Villingen-Schwenningen und wir können auf einen erfolgreichen und spannenden Steuer- und Wirtschaftsprüfertag in der Neckarhalle zurückblicken.

Neben unserer Partnerhochschule aus Limerick besuchten uns auch die Mitglieder des Studierendenparlaments der DHBW in Villingen-Schwenningen am Campus Sozialwesen.

Ihr
Ulrich Kotthaus


Hochschulgeschehen

Steuer- und Wirtschaftsprüfertag 2019

Der Steuer- und Wirtschaftsprüfertag der DHBW Villingen-Schwenningen bot am 10. April 2019 zum 14. Mal Dualen Partnern, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern sowie Expertinnen und Experten Raum, aktuelle Entwicklungen des Steuer- und Wirtschaftsrechts zu diskutieren und daraus abgeleitete Fragestellungen für den Berufstand des Steuer- und Wirtschaftsprüfers zu thematisieren.

WEITERLESEN

Steuer- und Wirtschaftsprüfertag 2019

Vortrag zu den 14 Megatrends in der Neckarhalle

Dr. Eike Wenzel, Gründer des ITZ – Institut für Trend- und Zukunftsforschung GmbH aus Heidelberg sprach am Donnerstag, 4. April 2019, in der Neckarhalle über 15 Megatrends. Die Volkshochschule hat gemeinsam mit der DHBW Villingen-Schwenningen und der Stadtbücherei zur Veranstaltung eingeladen.

WEITERLESEN

Dr. Wenzel

Grenzachtender Umgang an der Hochschule

Am 8. Mai 2019 hat ein Team von Studierenden um die beiden Ansprechpersonen bei sexueller Belästigung der DHBW Villingen-Schwenningen, Professorin Dr. Anja Teubert und Professor Dr. Clive Flynn, einen Campus Abend zum Thema "Sexuelle Belästigung – eine Gefahr für uns alle?" veranstaltet. Gemeinsam mit Professorin Dr. Julia Gebrande von der Hochschule Esslingen und Professor Dr. Frederic Vobbe von der SRH Hochschule Heidelberg diskutierten die Beteiligten mit circa 60 interessierten Praxisvertretenden, Studierenden, Fachberatungsstellenvertreterinnen und auch Vertreterinnen anderer Hochschulen schauspielerisch dargestellte Szenen, die verbale und nonverbale Grenzüberschreitungen und sexuelle Belästigungen zeigten.

WEITERLESEN

Organisationsteam des Campus Abends

Wer macht die Care-Arbeit zuhause, wenn alle arbeiten?

Professorin Dr. Helma Lutz von der Goethe-Universität Frankfurt referierte im Rahmen eines Campus Abends zum Thema „Wer macht die Care-Arbeit zuhause, wenn alle arbeiten?" zum asymmetrischen Verhältnis zwischen Care und Erwerbsarbeit. Die Örtliche Gleichstellungsbeauftragte, Professorin Dr. Beate Blank, begrüßte die Besucher*innen zum Abend bewusst unter dem doppeldeutigen Motto „Who cares?“. Wer kümmert sich, und wen kümmert es?

WEITERLESEN

Professorin Lutz

Das wirst Du nicht los, das verfolgt Dich ein Leben lang!

Dr. Dirk Schindelbeck, Historiker und freier Autor, und Helmut Roemer, Leiter der Kinder- und Jugendhilfe der Waisenhausstiftung Freiburg, sprachen über die Geschichte des städtischen Waisenhauses in Freiburg-Günterstal. Als Gäste des Campus Abends begrüßte die DHBW Villingen-Schwenningen rund 40 Schülerinnen und Schüler der Fachschule für Sozialpädagogik – Jugend- und Heimerziehung der Zinzendorfschulen.

WEITERLESEN

Dr. Dirk Schindelbeck, Melanie Geiges, Helmut Roemer, Prof. Dr. Barbara Schramkowski

Das Kinderheim der Nachkriegszeit als „totale Institution“?

„Was können wir aus der Geschichte pädagogischer Einrichtungen lernen und wie lassen sich die gewonnenen Erkenntnisse heute nutzbringend einsetzen?“ Zu persönlichen Erfahrungen sprach Clemens Maria Heymkind an der DHBW Villingen-Schwenningen. Der Autor war zu Gast am Campus Nachmittag und las aus seinen autobiographischen Werken „Verloren im Niemandsland“ und „Schattenkind, vergiss mein nicht“.

WEITERLESEN

Clemens Maria Heymkind mit Tochter, Prof. Dr. Barbara Schramkowski, Prof. Dr. Andreas Polutta und Prof. Dr. Torsten Bleich

„Lass dich nicht k.-o.-tropfen!“ – Präventionstipps vom WEISSEN RING an der Dualen Hochschule

Zu einem Vortrag an der Dualen Hochschule Villingen-Schwenningen hat Professor Bernd Behnke den Außenstellenleiter des WEISSEN RINGS für den Schwarzwald-Baar-Kreis Jochen Link eingeladen. Thema des Vortrags vor Studierenden des Studiengangs Soziale Arbeit waren die Gefahren von K.o.-Tropfen, Präventionsmöglichkeiten und möglichen Hilfen durch den Opferhilfeverein WEISSER RING.

WEITERLESEN

Teilnehmende des Vortrags

StuPa tagte an der DHBW Villingen-Schwenningen

Prof. Dr. Ulrich Kotthaus begrüßte zum Auftakt der Veranstaltung die Mitglieder des Studierendenparlaments am Standort Villingen-Schwenningen. Das Studierendenparlament trifft sich alle drei Monate an einem Standort der DHBW. Es ist das höchste beschlussfassende Wahlgremium der verfassten Studierendenschaft der DHBW. Als Organ der Hochschule berät und entscheidet es über alle grundlegenden Angelegenheiten des studentischen Lebens an der DHBW.

WEITERLESEN

Studierendenparlament der DHBW

Erfolgreiche Blutspendeaktion am Campus

Die Studierendenvertretung (StuV) der DHBW Villingen-Schwenningen freut sich über die rege Beteiligung am Gesundheitstag vergangenen Mittwoch, 8. Mai 2019. Jessica Prinz (StuV) organisierte in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und der DHBW die Blutspendeaktion und DKMS-Typisierung. „Wir freuen uns, dass so viele Personen für einen guten Zweck zusammengekommen sind“, resümiert Prinz.

WEITERLESEN

Hinweisschild zur Blutspendeaktion

Auf schwierigere Lebensphasen kann man sich gut vorbereiten

„Mit der Veranstaltungsreihe „psychisch fit studieren“ will Irrsinnig Menschlich e.V. Mut machen, über psychische Krankheiten zu sprechen und so der Stigmatisierung seelischer Krankheiten innerhalb unserer Gesellschaft entgegenwirken“ erklärt Stefan Korn zu Beginn seines Vortrags. Gemeinsam mit Anna Feuerbach, beide vom Verein Irrsinnig Menschlich e.V., sprach er am 9. April an der DHBW Villingen-Schwenningen über Warnsignale, genetische Dispositionen, psychosoziale Entwicklung und Komorbiditäten psychischer Erkrankungen.

WEITERLESEN

Stefan Korn von Irrsinnig Menschlich e.V.

Klangvielfalt beim Open Jam der Bigband VS Campus

Am Freitag, den 03. Mai 2019, fand an der DHBW Villingen-Schwenningen ein Open Jam mit der Bigband VS Campus und dem Blues-Gitarristen Mischa Gohlke statt. Gemeinsam mit Mischa Gohlke musizierte die Band einige Blues-Songs mit eindrucksvolle Solo-Passagen und Interaktionen der unterschiedlichen Instrumentalist*innen. 

WEITERLESEN

Mischa Gohlke

Blockheizkraftwerk mit Nahwärmenetz versorgt ab 2020 Gebäude der DHBW

Seit Anfang April 2019 laufen umfangreiche Bauarbeiten für den Einbau eines Blockheizkraftwerks (BHKW). Nahwärmeleitungen werden die Gebäude Friedrich-Ebert-Straße 28-30 sowie 32 und die Erzbergerstraße 16/17 miteinander verbinden und die Wärmeversorgung der einzelnen Gebäude sicherstellen. Die Mensa sowie die Gebäude Karlstraße 29/31 werden ebenfalls weiterhin mitversorgt. Die Betriebskosten sollen nach der Umsetzung dieser Baumaßnahmen im Vergleich zur Bestandsituation jährlich um rund 75.000 € sinken. Das bedeutet auch, dass der Verbrauch fossiler Brennstoffe (Erdgas) reduziert werden kann.

WEITERLESEN

Blick auf Kutscherhaus

Bauarbeiten des Freilufthörsaals werden fortgesetzt

Die Neugestaltung des Vorplatzes des Badhaus‘ zum Freilufthörsaal hat bereits Ende 2018 begonnen. Über die Wintermonate pausierten die Arbeiten und werden nun fortgesetzt.

WEITERLESEN


Beratungsangebot der DHBW während der Jobs for Future rege angenommen

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat sich mit ihren Standorten Villingen-Schwenningen und Horb während der Berufs- und Bildungsmesse Jobs for Future vom 14. bis 16. März in Villingen-Schwenningen präsentiert. Außerdem war die DHBW Villingen-Schwenningen u. a. auf der Berufsinfomesse Offenburg (BIM), der HORIZON in Freiburg und Berufs- und Ausbildungsmesse St. Georgen (BAM) vertreten. Das Beratungsangebot wurde umfangreich in Anspruch genommen. 

WEITERLESEN

Eröffnung der jobs for future

Marktplatz Duales Masterstudium online

Auf der neuen Online-Plattform Marktplatz online treffen sich Studieninteressierte und Duale Partner, die mit dem DHBW CAS weiterbilden. Der Marktplatz bietet Studieninteressierten eine Liste aller Arbeitgeber, die bereits das duale Masterstudium der DHBW unterstützen. 

WEITERLESEN

Masterstudierende am CAS

International Business Studienfahrt zur Duravit AG

Am Donnerstagmorgen, den 24.01.2019 ging es für den Studiengang International Business in das verschneite Hornberg im Schwarzwald. Dort erwartete die Studenten, begleitet durch Herrn Prof. Dr. Flynn, eine spannende Betriebsführung bei der Duravit AG.

WEITERLESEN

Studienfahrt zur Duravit AG in Hornberg

Personelles

Professorin für Steuern und Prüfungswesen

Paula Wellmann ist seit dem 1. April als Professorin für Steuern und Prüfungswesen an der Wirtschaftsfakultät der DHBW Villingen-Schwenningen. Schwerpunktmäßig beschäftige sie sich mit Ertragsteuern, vor allem im Bereich der Unternehmensbesteuerung.


WEITERLESEN 

Paula Wellmann

Sabrina Kummer übernimmt Vertretungsprofessur für Betriebswirtschaftslehre

Seit dem 1. April 2019 ist Sabrina Kummer als Vertretungsprofessorin für Betriebswirtschaftslehre an der DHBW Villingen-Schwenningen tätig. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Steuerrecht und im Rechnungswesen.


WEITERLESEN

Sabrina Kummer

Prof. Wildmann ist Studiengangsleiter in BWL-Industrie

Seit 1. April 2019 leitet Prof. Dr. Lothar Wildmann gemeinsam mit Prof. Dr. Harry Giesler und Prof. Dr. Erich Klaus den Studiengang BWL-Industrie an der DHBW Villingen-Schwenningen. Wildmann ist außerdem Leiter des Studiengangs BWL-Mittelständische Wirtschaft, der ab 2019 nicht mehr angeboten wird und mit dem letztmaligen Jahrgang 2018 noch bis 2021 läuft. Aufgrund des Wechsels ist Wildmann fortan in Gebäude D am Campus Wirtschaft anzutreffen. Sein Büro ist in Raum 336.

Prof. Dr. Wildmann

Projektmitarbeiterin im Urban Mobility Lab

Marcella Rosenberger bringt langjährige Erfahrungen in der Steuerung eines Lehr-/Lernlabors mit, die sie nun als Projektmitarbeiterin im Urban Mobility Lab der DHBW Villingen-Schwenningen einsetzt. Neben der Tätigkeit an der DHBW arbeitet Marcella Rosenberger als Dozentin und promoviert im Fach Journalistik.


WEITERLESEN

Marcella Rosenberger

Akademische Mitarbeiterin am Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung (ITG)

Johanna Neumann arbeitet seit Anfang Mai 2019 als akademische Mitarbeiterin am Institut für Transkulturelle Gesundheitsforschung (ITG). Nach ihrem Abitur verbrachte sie ein Jahr in den USA und absolvierte dort ein FSJ in einem jüdischen Seniorenheim. Diese Arbeit verstärkte ihr Interesse an generations-, religions- und kulturell übergreifenden Themen.


WEITERLESEN

Johanna Neumann

Seit 1. Mai in der Hochschulverwaltung

Andrea Schmidt arbeitet seit Mai 2019 in der Hochschulverwaltung. Die Diplom-Verwaltungswirtin ist für die Administration der Drittmittelprojekte & Auftragsforschung zuständig. Die vergangenen 5 Jahre war sie als Verwaltungsleiterin der Ev. Kirchengemeinde in Schwenningen tätig. Zuvor unterstützte sie 14 Jahre die DHBW Stuttgart, hatte dort die Leitung der Haushaltsabteilung inne und begleitete u.a. die ersten Drittmittelprojekte.


WEITERLESEN

Andrea Schmidt

Neue Mitarbeiterin im Sekretariat des Prorektors und Dekans Wirtschaft

Seit dem Mai 2019 unterstützt Silvia Schäfer im Sekretariat den Prorektor und Dekan der Fakultät Wirtschaft. Sie protokolliert unter anderem Arbeits- und Gremiensitzungen, koordiniert Termine und Meetings und ist Ansprechpartnerin für interne und externe Partner.


WEITERLESEN

Silvia Schäfer

Unterstützung am Zentralen Empfang

Am Zentralen Empfang nimmt seit Mai 2019 Hannedore Benning eingehende Anfragen entgegen. Sie organisiert die Hauspost und ist für die Raumreservierungen zuständig. 


WEITERLESEN

Hannedore Benning

Zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Team der Hochschulkommunikation wird seit Anfang März 2019 von Johannes Stumpf unterstützt. Er ist für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und informiert in diesem Zusammenhang Pressevertreterinnen und -Vertreter, Duale Partner sowie andere Institutionen und Organisationen über aktuelle Ereignisse und Events der Hochschule.


WEITERLESEN

Pressemitteilung der DHBW Villingen-Schwenningen

Mitgliederversammlung des Partnervereins

Die ordentliche Mitgliederversammlung des Partnervereins am 9. April 2019 bestätigte in den Wahlen die bisherigen Vorstandsmitglieder (1. Vorsitzende: Claudia Himmelsbach, Geschäftsführer: Prof. Dr. Wolfgang Hirschberger) in ihren Ämtern.


WEITERLESEN

Mitglieder des Partnervereins

DHBW Villingen-Schwenningen beim Schwenninger Firmenlauf und Schluchseelauf vertreten

Die zweite Auflage des Schwenninger Firmenlaufs stand zunächst unter keinem guten Vorzeichen. Für den Abend waren Regenfälle und sogar Gewitter vorhergesagt. Bis kurz vor dem Start sah auch alles danach aus. Doch pünktlich zum Start kam die Sonne zum Vorschein und begleitete die rund 2500 Läuferinnen und Läufer auf ihrem Weg vom Messegelände hin zum idyllischen Rundkurs durch den Fesenwald und wieder zurück.

WEITERLESEN

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DHBW beim Firmenlauf

Gesundheitstag für Beschäftigte der DHBW

Am 21. März fand der Gesundheitstag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der DHBW Villingen-Schwenningen statt. Nicole Maier hatte als Gesundheitsmanagerin in den Hörsaal Rose eingeladen und mit Hilde Ettwein und Silvia Auber zwei kompetente Trainerinnen für die Gestaltung des Programms gewinnen können.

WEITERLESEN

Gesundheitstag der DHBW VS

Forschung, Preise, Projekte


Dualer Partner Award 2019 – Bewerbungsphase hat begonnen

Gemeinsam mit ihren dualen Partnerunternehmen bietet die Duale Hochschule Baden-Württemberg ein innovatives und innerhalb der deutschen Hochschullandschaft einzigartiges Studienangebot. Die enge Zusammenarbeit mit den Dualen Partnern ist maßgebend für den Erfolg und die Weiterentwicklung der DHBW. Dies möchte die DHBW in diesem Jahr erneut würdigen und verleiht in Kooperation mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg und mit freundlicher Unterstützung der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg den Dualen Partner Award 2019.
Duale Partner sind sehr herzlich eingeladen, sich ab sofort unter www.dhbw.de/dualer-partner-award zu bewerben.

WEITERE INFORMATIONEN

Dualer Partner Award

Justin Michael zählt in der Hochschullandschaft zu den Besten im Bogenschießen

Justin Michael erreichte bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft vom 10.-12. Mai 2019 in Marburg Platz drei im Bogenschießen. In der Disziplin Compound überzeugte er trotz starker Konkurrenz und schwieriger Wetterbedingungen.

WEITERLESEN

Siegerehrung der Deutsche Hochschulmeisterschaften

Neuer Studiengang erfreut sich bereits großer Nachfrage

Die Studienrichtung Digital Business Management (DBM) greift den enormen Bedeutungszuwachs moderner Informations- und Kommunikationstechnologien als Treiber für Veränderungsprozesse im Verarbeitenden Gewerbe („Industrie 4.0“), aber auch im Dienstleistungssektor („Smart Services“) auf. Zu Semesterbeginn im Oktober 2019 erwartet die DHBW Villingen-Schwenningen mit rund 30 DBM-Erstis einen starken ersten Studienkurs.

WEITERLESEN

Prof. Dr. Döring

International


Besuch der German-Jordanian University Amman 

Seit 2015 kooperiert die DHBW Villingen-Schwenningen mit der German-Jordanian University in Amman und koordiniert die Aktivitäten für die DHBW Standorte. Prorektor Prof. Dr. Torsten Bleich und Claudia Rzepka vom International Office konnten bei einem ersten Besuch in Jordanien die bisherigen Erfahrungen im Studierendenaustausch besprechen und neue Projekte auf den Weg bringen. 

WEITERLESEN

Prof. Dr. Dorit Schumann, Vice President for International Affairs GJU, Prof. Dr. Torsten Bleich, Prorektor der DHBW VS, Claudia Rzepka, International Office DHBW VS, Jens Hegemann, Leiter International Office GJU

Partnerhochschulen tauschen sich über Bildungskonzepte und Fachkräftemangel in dezentralen Regionen aus

Irische Vertreter aus Hochschulen, Wirtschaft, Wirtschaftsförderung und Erwachsenenweiterbildung haben sich auf Einladung der DHBW Villingen-Schwenningen zu zweitägigen Gesprächen getroffen. Sie alle sind Mitglied in „Limerick for Engineering“, ein Netzwerk aus rund 40 Unternehmen und Dienstleistern, das es zum Ziel hat, Fachkräfte in technischen Berufen am Standort Limerick zu halten. Die Partnerhochschule der DHBW, das Limerick Institute of Technology, begrüßte die Vernetzung und den Austausch der Expertinnen und Experten verschiedener Einrichtungen im Kontext Bildung.


WEITERLESEN

Teilnehmende des Austausches

Publikationen


Publikationen

Die aktuellen Publikationen unserer Professorinnen und Professoren und den Mitautorinnen und -autoren haben wir für Sie zusammengefasst.



LISTE DER PUBLIKATIONEN

Termine und Events


DHBW Villingen-Schwenningen Campus Tag 2019
13.07.2019, 09:00-13:00 Uhr | Campus Wirtschaft, Friedrich-Ebert-Straße 30

Studieninteressierte und Eltern sind herzlich eingeladen, unseren Campus Tag zu besuchen. Lernen Sie die DHBW Villingen-Schwenningen, unsere Professorinnen und Professoren, Dualen Partner und Studierenden sowie das duale Studienmodell näher kennen.


Alumni-Treffen DHBW Villingen-Schwenningen
13.07.2019, 13:00 Uhr | Wirtschafts-Campus, Friedrich-Ebert-Str. 30

Zum Alumni-Treffen laden wir herzlich alle interessierten Absolventinnen und Absolventen sowie ehmalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berufsakademie und DHBW Villingen-Schwenningen ein. Weitere Infos zu Programm und Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage. Bitte melden Sie sich zeitnah für die Teilnahme an.

Alumnitreffen

Landesweites Alumni-Treffen in Heilbronn

Am Samstag, 29. Juni 2019, findet auf dem Gelände des Bundesgartenschau Heilbronn das erste landesweite DHBW-Alumni-Treffen statt. Es wird von den Standorten Heilbronn und Mosbach organisiert. Eingeladen sind hierzu alle Absolventinnen und Absolventen. Die Anmeldungen erfolgt über Mail an alumni@heilbronn.dhbw.de mit folgenden Angaben:

Name, Vorname / Standort/Studienakademie / Studiengang
Abschlussjahr / Anzahl Teilnehmer, davon Kinder / Teilnahme an einer BUGA-Führung.


Zukunftsforum 2019
21.10.2019 | Wirtschafts-Campus

Am Montag, den 21. Oktober 2019, findet das dritte Zukunftsforum unter dem Motto "Digital Intelligence - der Zukunft heute begegnen" in den Räumlichkeiten der DHBW Villingen-Schwenningen statt. Details finden Sie in Kürze auf der Homepage der DHBW Villingen-Schwenningen.

Schon heute können Sie sich online anmelden und vom Early-Bird-Rabatt profitieren.

Zukunftsforum Flyer

ZUM VERANSTALTUNGSKALENDER

Wir verweisen auf unsere Datenschutzbestimmungen: www.dhbw-vs.de/datenschutz
Wenn Sie diese E-Mail (an: johannes.stumpf@dhbw-vs.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.


Redaktion:
DHBW Villingen-Schwenningen
Johannes Stumpf
Friedrich-Ebert-Straße 30
78054 Villingen-Schwenningen
Deutschland

077203906-107